0

Russische Erzählungen

Staffel IV, Die Bibliothek von Babel 22

17,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783940111227
Sprache: Deutsch
Umfang: 212 S.
Format (T/L/B): 2.2 x 23 x 13.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Der vorliegende Band versammelt drei längere Erzählungen. Während mit Tolstoi und Dostojewski zwei große Namen der russischen Literatur vertreten sind, ist Leonid Andreev hierzulande eher unbekannt. In seiner Geschichte schildert er das freudlose Leben des wieder erweckten Lazarus, der nach seiner Todeserfahrung keine Lebensfreude mehr empfinden kann und seine Mitmenschen allein durch Blicke in Angst und Schrecken versetzt. Dostojewski erzählt in heiter-skurrilem Tonfall von einem ehrbaren Beamten, der von einem Krokodil verschlungen wird und - im Magen des Tieres - aus der Situation Gewinn zu schlagen versucht. Tolstoi zeichnet das Leben eines Todkranken nach, der immer den Weg des geringsten Widerstandes genommen hat und erst kurz vor seinem Tod nach dem Sinn seines Daseins fragt.

Autorenportrait

Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821-1881) gilt als der Schöpfer des psychologischen Romans. Mit seinen Romanen und Erzählungen, zu den berühmtesten gehören Schuld und Sühne (1866), Der Spieler (1868), Der Idiot (1868) und Die Dämonen (1875), beeinflusste er die gesamte Weltliteratur.